Institut für Lehrerbildung Instituto de Formación Docente de las Colonias Mennonitas del Paraguay der Mennonitenkolonien in Paraguay (IfL)
Lehrer werden

Zukunft prägen und gestalten

Mit dieser Seite möchten wir eine weitere Brücke schlagen von der Institution zu der lokalen und regionalen Gemeinschaft und Gesellschaft, in der wir arbeiten. Insbesondere soll diese Seite gegenwärtige und zukünftige Lehrer ansprechen und informieren und in Zukunft auch Möglichkeiten zur Interaktion bieten.

Ausbildung

Die Ausbildung als Primarschullehrer/in hat eine Dauer von 3 Jahren.

Fortbildung

Der Auftrag des Instituts für Lehrerbildung geht über die Grundausbildung hinaus. Die Fortbildung teilt sich dabei in zwei Bereiche: Studienseminar und Lehrerfortbildungen

Universitätsstatus

2010 wurde die Filiale Chaco Central der UEP offiziell anerkannt und das Institut als Teil der Filiale besitzt nun das Recht, das fünfjährige Programm in Erziehungswissenschaften der UEP anzubieten.

International

Das Institut für Lehrerbildung unterhält Beziehungen mit mehreren Institutionen aus dem Ausland.

Erfahren Sie mehr über unseren Zulassungsprozess

Wir freuen uns über jeden interessierten Kandidat

Institution für Lehrerbildung

Lernen Sie uns besser kennen

Das Institut für Lehrerbildung der Mennoniten in Paraguay ist eine private, jedoch staatlich anerkannte bilinguale Bildungsinstitution, in der Studierende mit guten Deutsch- und Spanischkenntnissen zu Primarschullehrkräften ausgebildet werden. Die Absolventen erhalten die Berechtigung, sowohl an deutsch- als auch an spanischsprachigen Schulen in Paraguay zu unterrichten. Das Institut vertritt eine christliche Wertorientierung.

0+
Absolventen
0+
Jahre Existenz
0+
Internationale Beziehungen

Bevorstehende Events

01Nov

Praktikum Kurs 3

12:00 am - 11:59 pm
27Nov

Graduationsfeier 2021

7:30 pm - 9:00 pm